Einrichtung eines Ad-hoc-Ausschusses zur Untersuchung des Falls mutmaßlicher Vereinbarungen zwischen Ölunternehmen

Das Königliche Kabinett gab am Mittwoch, dem 29. Juli, eine Pressemitteilung heraus, in der es mitteilte, dass Seine Majestät König Mohammed VI. Beschlossen hat, ein Ad-hoc-Komitee einzurichten, das für die Durchführung der erforderlichen Untersuchungen zur Klärung der Situation in der Akte von zuständig ist angebliche Vereinbarungen zwischen Ölfirmen und seiner Hohen Aufmerksamkeit einen detaillierten Bericht zu diesem Thema so bald wie möglich vorzulegen.

Diese Pressemitteilung erfolgt nach Eingang von zwei Notizen des Präsidenten des Wettbewerbsrates zu "möglichen Vereinbarungen zwischen Ölunternehmen und der Petroleum Group of Morocco".

In der ersten Note machte der Präsident Seine Majestät den König auf den Inhalt der "Entscheidung des Plenums vom Mittwoch, 22. Juli, mit 12 Stimmen für und 1 Gegenstimme" aufmerksam, eine Geldstrafe zu verhängen ein Betrag von "9% des in Marokko erzielten Jahresumsatzes" für die drei führenden Vertriebshändler und ein geringerer Betrag für die anderen Unternehmen.

Am Dienstag, dem 28. Juli 2020, erhielt Seine Majestät der König vom Präsidenten während der Plenarsitzung am 27. Juli eine zweite Mitteilung des Präsidenten zu demselben Thema, in der die betroffene Person Seine Majestät den König über die "Höhe der gegen die Händler verhängten Sanktionen" informierte. Diesmal wurde der Betrag ohne Unterscheidung zwischen Unternehmen und ohne Angabe der Stimmenverteilung auf 8% des Jahresumsatzes festgesetzt.

Darüber hinaus erhielt der Souverän am 28. Juli 2020 eine Akte von mehreren Mitgliedern des Rates, in der sie feststellten, dass "die Verwaltung dieser Akte durch Verfahrensverletzungen und Maßnahmen des Präsidenten gekennzeichnet war. die die Qualität und Unparteilichkeit der vom Rat getroffenen Entscheidung beeinträchtigen “.

Die Koordinierungsmission dieses Ad-hoc-Ausschusses setzt sich aus den beiden Präsidenten der Kammern des Parlaments, dem Präsidenten des Verfassungsgerichts, dem Präsidenten des Rechnungshofs, der Wali Bank Al-Maghrib und dem Präsidenten der Instanz der Redlichkeit zusammen Prävention und Korruptionsbekämpfung werden vom Generalsekretär der Regierung durchgeführt.

Quelle: Ministerium für Kultur, Jugend und Sport, Ministerium für Kommunikation, königliche Aktivitäten, "Vereinbarung zwischen Ölfirmen: Seine Majestät der König setzt eine Kommission zur Untersuchung der Kartellakte ein", 29. Juli. 2020: http://www.maroc.ma/fr/activites-royales/entente-entre-petroliers-sa-majeste-le-roi-constitue-une-commission-pour-enqueter

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.